Der Stadtmauergarten

 

 

Historisch ist belegt, daß außerhalb der Wachenheimer Stadtmauer Gärten für Gemüse und Obst für den täglichen Bedarf angelegt waren. Im November 2015 konnte die Initiative Wachenheimer Stadtmauer ein Grundstück an der Stadtmauer pachten, dort entsteht zur Zeit ein Garten nach mittelalterlichem Vorbild. Hier werden Sie vergeblich nach Tomaten und Kartoffeln suchen, dafür aber Cardy oder Rattenschwanzrettich finden. Es werden nur Pflanzen angebaut, die es bereits im Mittelalter gab: z. T. werden Sie längst aus der Mode gekommene Pflanzen finden und vielleicht auch überrascht sein, wie groß bereits damals die Vielfalt an Obst und Gemüse war. Es werden nicht nur eßbare Pflanzen angepflanzt, sondern auch Heil- oder Färbepflanzen.